Über mich

Seit 2015 beschäftigen mich die Themen Eizellen einfrieren und Einzellen spenden – nicht nur privat, sondern auch auf beruflicher Basis.

An der University of Cambridge habe ich meine Doktorarbeit zur den Entscheidungsprozessen von deutschen Frauen bzw. Paaren geschrieben, die für eine Eizellspende ins Ausland gereist sind.

Ich habe mich über die letzten fünf Jahre hinweg mit hunderten von Menschen über diese Themen unterhalten. Mit Ärzten im Inland und im Ausland. Mit Gesetzgebern. Mit Frauen, die ihre Eizellen einfrieren möchten. Mit Frauen, die sich wünschen, sie hätten ihre Eizellen eingefroren. Mit Frauen, die für eine Eizellspende nach Spanien, Tschechien, Österreich oder andere Länder gereist sind.

Meine Expertise im Bereich Eizellen

Ich bin hauptberuflich an der Universität in Cambridge aktiv, wo ich mich wissenschaftlich mit diesen Themen auseinandersetze. Somit bleibe ich immer up-to-date. In meiner Freizeit habe ich diese Plattform gegründet um meine Erfahrungen und mein Wissen zu den Themen Eizellspende und Social Freezing weiterzugeben. Ich biete eine begrenzte Zahl an Beratungsessions für Frauen und Paare an.

Öffentliches Engagement und Interviews

Ich setze mich auch auf öffentlicher Ebene dafür ein, dass diesen Themen mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. So findest du zu diesen Themen eine Reihe von Interviews mit mir bei ARD, Radio-Eins, Babywunsch Magazin, etc.

babywunsch Eizellspende Frankfurth

Meine Studie zur Eizellspende in Europa

Im Rahmen meiner wissenschaftlichen Arbeit an der University of Cambridge habe ich u.a. eine Studie durchgeführt, die die Erfahrungen von deutschen Frauen und Paaren dokumentiert hat, die für eine Eizellspende ins europäische Ausland gereist sind (www.eispende.com).

Dazu gibt es ein kurzes Interview auf ARD Plus Minus. Meine wissenschaftliche Arbeit wurde in verschiedenen Verlagen und Journals publiziert.

Meine Beratungsexpertise

Ich bin pragmatisch in meinen Methoden: Was funktioniert, das wende ich an. Meine wissenschaftlicher Hintergrund im Bereich Eizellspende / Social Freezing, mein Wissen um die verschieden gehandhabte Regulierung von Kinderwunschbehandlungen in Europa und meine Erfahrungen als systemischer Coach und Mindfulness-Koordinator haben mir über die Jahre hinweg eine Reihe an effektiven Hilfswerkzeugen an die Hand gegeben, die ich in meinen Beratungssitzungen anwende. Es gibt für mich nichts Schöneres, als nach einem Gespräch zu hören: „Hätte ich das schon eher gewusst!“, oder „Jetzt macht alles Sinn!“

Neben meinen persönlichen Beratung und Coaching-Session, biete ich in meinem Eizellen-Wiki und Online-Ressourcen kostenfrei Zugriff auf Artikel, Studien und Erfahrungsberichte, die ich zusammengesucht habe.

Meine Philosophie

Ich bin der Meinung, dass es keine Standard-Lösung beim Kinderwunsch gibt. Jeder muss seinen eigenen Weg finden. Daher ist meine Beratung auch immer ergebnisoffen – ich werde dir niemals Ratschläge geben oder dir sagen, wie man zu „100% schwanger“ wird. Denn solche Allheilmittel gibt es leider nicht.

Ich biete meine Unterstützung an, egal, an welchem Punkt du dich befindest. Dabei liegen mir vor allem die Gedanken und Gefühle rund um das Thema Kinderwunsch sehr am Herzen.

Wenn du denkst, dass dir eine Beratung weiterhelfen könnte, freue ich mich von dir zu hören!

Auch bekannt aus

Mein wissenschaftlicher Hintergrund